Technische Hilfeleistung
21.05.2019 um 21:12 Uhr
Germany
#44/2019
weiterlesen
Technische Hilfeleistung
21.05.2019 um 19:30 Uhr
Germany
#43/2019
weiterlesen
Technische Hilfeleistung
21.05.2019 um 19:02 Uhr
Germany
#42/2019
weiterlesen

nächsten Termine

Ausstellung "150 Jahre Feuerwehr Neustadt" im Rathaus
24 Mai 2019;
18:00 - 21:00
Jahresamt - evangelisch
26 Mai 2019;
10:00 - 12:00
150-Jahre FF Etzenricht - Festbesuch
31 Mai 2019;
19:00 - 23:00
150-Jahre FF Neustadt -> Festkommers
01 Jun 2019;
19:00 - 23:00
150-Jahre FF Etzenricht - Festzug
02 Jun 2019;
13:00 - 16:30
Gruppenführersitzung
04 Jun 2019;
19:00 - 20:30
150-Jahre FF Neustadt -> Fest
14 Jun 2019;
08:00 - 23:59
150-Jahre FF Neustadt -> Fest
15 Jun 2019;
08:00 - 23:59
150-Jahre FF Neustadt -> Fest
16 Jun 2019;
06:00 - 23:59
Fronleichnam
20 Jun 2019;
09:00 - 12:00
 

eiko_icon eiko_list_icon ÖELFÜGKABC B BIO / CHEMIE - #A1613#Gefahrstoff#Brand Chemie im Gebäude

sonstiges
Brandeinsatz
Zugriffe 974
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Germany
Datum 10.03.2018
Alarmierungszeit 07:13 Uhr
Alarmierungsart FireManager-FIM
eingesetzte Kräfte

FF Neustadt
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Zu einem Brand von ( Gefahrstoff/ Chemie im Gebäude ) wurden wir mit den Kameraden aus Parkstein, Meerbodenreuth, Hammerles, Altenstadt, Riggau, Schwarzenbach, Weiden, Neunkirchen und aus dem Lkr. Tirschenreuth die Kameraden aus Erbendorf nach Parkstein zur Fa. Witron alarmiert. In einer Halle kam es zu einen Schmorbrand über einen Galvanikbecken, das durch den schnellen Einsatz der PA Träger vor Ort rasch abgelöscht werden konnte. Da sich in der Nähe des Brandes auch gelagertes Gefahrgut befand, entschloss sich der El zusammen mit dem Sicherheitsbeauftrgten der Firma, den Gefahrgutzug der FF Weiden zur messung und kontrolle am Brandherd einzusetzen. Bei den messungen und nachkontrolle konnte kein austritt festgestellt werden. Es waren 15 Einsatzfahrzeuge mit ca. 200 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz. Nach knapp 3 Stunden war der Einsatz dann für alle beendet.

Mannschaftsstärke

NEW 10/1  1/1

NEW 40/1  1/8

NEW 30/1  1/2

NEW 56/1  1/5

Gz Konz R.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder