Technische Hilfeleistung
26.11.2020 um 14:29 Uhr
Germany
Nr.165/2020
weiterlesen
Brandeinsatz
26.11.2020 um 12:55 Uhr
92681 Erbendorf
Nr.164/2020
weiterlesen
Sonstiges
13.11.2020 um 07:00 Uhr
Nr.163/2020
weiterlesen

nächsten Termine

Weihnachtsfeier
28 Nov 2020;
18:00 - 23:59
Gruppenführersitzung
01 Dez 2020;
19:00 - 21:00
Abschlussunterricht
14 Dez 2020;
19:00 - 20:30
 

eiko_list_icon Brand auf B4 (B 4) - #B1525#Alarmstufenerhöhung#auf B4

Brandeinsatz > Industriebetrieb
Brandeinsatz
Zugriffe 459
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

92637 Brandweiher
Datum 22.10.2020
Alarmierungszeit 09:16 Uhr
Alarmierungsart FireManager-FIM
eingesetzte Kräfte

FF Neustadt
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Der gleichzeitig zweite Alarm war ein B 4 bei der Fa. Estato am Brandweiher. Zusammen mit den Kameraden aus Weiden, Neunkirchen, Frauenricht dem THW und später noch eine nachforderung PA Träger und Licht, die Kameraden aus Oberwildenau, Altenstadt, Schirmitz, Parkstein und Störnstein, wurden wir mit unseren LF 20 und dem GW Logistik zu einem größeren Brandeinsatz alarmiert. Bei eintreffen brannten in zwei großen Boxen bereits geschredderte Reifen mit starker Rauchentwicklung. NEW 56/1 wurde zur Wasserversorgung von einer 300 m3 fassenden Zisterne aus zum NEW 40/2 eingesetzt. NEW 40/2 speiste die DLK 23-12 von Weiden die mit dem Wasserwerfer vom Krob aus die Brandbekämpfung übernahm. Nach ca. 3 Stunden wurden beide Fahrzeuge ( NEW 40/2 und Weiden 30/1 ) Taktisch bedingt umgesetzt und die Wasserversorgung von einem Unterflurhydranten entnommen. Im zuge der umfangreichen Brandbekämpfung ( es waren 3 Wasserwerfer und ca. 6 - C Rohre und mehr in einer Riegelstellung eingesetzt ) wurde auch der Tunnellüfter von unserem Gerätehaus geholt und ebenfalls taktisch eingesetzt. Das THW war mit 3 schweren Räumfahrzeugen vor Ort und entleerte aus den Boxen die noch brennenden Reifenteile, die dann mit Schaum/Wassergemisch abgelöscht wurden. Der Einsatz dauert zur Stunde ( 20.10 Uhr ) noch an. Nachtrag: Einsatzende war am Freitag morgen um 3:45 Uhr

Mannschaftsstärke

NEW 40/2  1/5

NEW 56/1  1/2

Insgesamt 15 Kameraden ab 16:30 Uhr und 20:00 Uhr zur ablösung

Gz Konz R.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder