Sonstiges
03.04.2020 um 14:30 Uhr
Nr.37/2020
weiterlesen
Sonstiges
28.03.2020 um 09:25 Uhr
Nr.36/2020
weiterlesen
Sonstiges
25.03.2020 um 17:00 Uhr
Nr.35/2020
weiterlesen

nächsten Termine

**Abgesagt ** Gruppenführersitzung
07 Apr 2020;
19:00 - 21:00
**Abgesagt ** Fotosafari
11 Apr 2020;
14:00 - 15:30
**Abgesagt ** Fahrzeugsegnung FF Weiden - Drehleiter
18 Apr 2020;
09:30 - 13:00
**Abgesagt ** Strahlenschutz
20 Apr 2020;
19:00 - 20:30
Absicherung Maibaum
01 Mai 2020;
13:15 - 15:00

Alles Gute kommt zum Schluss - neue Ausrüstung Dank Feier

Ein verspätetes Geburtstagsgeschenk gab es für die Freiwillige Feuerwehr Neustadt an der Waldnaab. Das Fest zum 150-jährigen Jubiläum hatte einen kleinen Gewinn erwirtschaftet – und zwar so viel, dass sich auch die Kinderfeuerwehr über neue Sachen freuen konnten.

In Bayern ruhen Feuerwehren traditionell auf zwei Säulen. Die sogenannte „Aktive Wehr“ leistet den Feuerwehrdienst und der Feuerwehrverein kümmert sich um das Gesellige – also auch um die 150-Jahr-Feier im vergangenen Jahr. Von dieser war noch etwas Geld übrig, welches der Neustädter Feuerwehrverein jetzt satzungsgemäß in die Aktive Wehr investiert hat.

Die neuen Ausrüstungsgegenstände der Neustädter Feuerwehr.


Die Geschenke waren im Neustädter Feuerwehrhaus aneinandergereiht. Ein Lade- und Startgerät für LKW-Batterien, eine Akku-Flex, ein Computer, zwei Monitore, ein Schadstoffmessgerät, neue Blitzwarnleuchten und ein Außenbordmotor. Die wohl größte und auffallendste Neuerung war allerdings die Leuchtstreifenbeklebung an einem Feuerwehrauto. Insgesamt hatten die Geschenke einen Wert von ca. 7.000 Euro. Der erste Vorsitzende des Feuerwehrvereins, Helmut Staratscheck, überreichte die neuen Gerätschaften.



Über die neuen Reflektorstreifen freute sich der Chef der Feuerwehr besonders: „Die Sicherheitsbeklebung ist einmalig;niemand anders verwendet die so. Im Einsatz schauen jetzt manche gar nicht mehr auf den Schriftzug, sondern erkennen uns sofort“, erklärt Kommandant Michael Spranger.

Der Außenbordmotor ist für das Boot der Feuerwehr. Zwei Stunden kann dieses damit auf der Naab fahren. Die Kinderfeuerwehr bekam ordentliche kleine Feuerwehrschläuche in leuchtendem Orange so wie kleine Schlauch-Kupplungen. Leuchtend Orange, damit sie von den weißen Schläuchen der „Großen“ unterschieden werden können.



Einen kleinen Bonus gab es noch obendrauf: Im Namen der Versicherungskammer Bayern und der Neustädter Stadtsparkasse überreichte Wolfgang Huber noch einen Rauchvorhang in extra breiter Ausführung. Damit können die Neustädter Feuerwehrleute jetzt auch breitere Türen absichern und so das Ausbreiten des Rauchs aus einer Wohnung in zum Beispiel ein Treppenhaus verhindern.

Bürgermeister Ruppert Troppmann und Feuerwehrreferent Franz Witt begrüßten die neuen Anschaffungen: Die Feuerwehr sei wieder ein Stückchen besser gerüstet.